Personelles & Termine | Team-Neuigkeiten | Vereins-Informationen|etc.

Termine, Ergebnisse, Informationen – mit unserem DOPPELPASS halten wir euch ab sofort und die ganze Woche über schnell und übersichtlich auf dem Laufenden, was rund um die SG´ 06 passiert.

Breaking News:


Alexander Roso wird Cheftrainer der SG NullSechs!



PERSONELLES:

Momentan sind alle Spieler spielbereit.

Torschützen:

... lade FuPa Widget ...
SG Kordel / Welschb. auf FuPa

TRAININGSPLAN:

Zeit:

Dienstag 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Freitag 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Ort:

Kordel - Rasen- bzw. Hartplatz

Welschbillig - Rasenplatz

Ansprechpartner:

Alexander Roso 0160-7783893

Tobias Karst 0151-61225734


Schiedsrichter gesucht!

Junge Fußball-Schiedsrichter gesucht - denn erst mit uns läuft das Spiel so richtig!


 

Lichter´s Kuchenecke präsentiert…

 

Zutaten für das Rezept Schoko-Walnuss-Rolle

Biskuitteig:

40g gehackte Walnüsse, 4 Eier (Größe M), 1 Eigelb (Größe M), 80g Zucker

1 Pck. Vanillin-Zucker, 80 g Weizenmehl, ½ gestr. TL Original Backin, 1 ELKakao

Füllung:

60g gehackte Walnüsse, 400 g kalte Schlagsahne, 1 Pck. Quarkfein Vanille-Geschmack

Vorbereiten:

Die Walnüsse für Teig und Füllung in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Das Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Das Backpapier an der offenen Seite des Backblechs so zu einer Falte knicken, dass ein Rand entsteht. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C oder Heißluft: etwa 180°C

Biskuitteig:

Eier und Eigelb in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen. Gehackte Walnüsse darauf verteilen und backen.

Einschub: Mitte  Backzeit: etwa 9 Min.

Biskuitplatte vorsichtig lösen, auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Füllung:

Sahne und Dessertpulver in einen Rührbecher geben und mit dem Mixer (Rührstäbe) steif schlagen. Biskuitplatte auf ein Stück Backpapier stürzen, mitgebackenes Backpapier vorsichtig abziehen. Die Füllung darauf glatt streichen, dabei an den langen Seiten etwa 1 cm frei lassen. Gehackte Walnüsse darauf verteilen. Von der längeren Seite her aufrollen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

                                                                                          …lasst es euch schmecken. Euer Thomas Lichter