3. Spieltag - TuS Schillingen 6:0 SG NullSechs

 

Schillingen lässt Kordel keine Chance! 

Die Ausgangslage war alles andere als hervorragend für die SG Kordel. Die Doppelsechs und beide Torhüter fehlen. So verlief das Spiel dann auch, die Gastgeber führten zur Halbzeit mit 3:0 und mit dem 4:0 durch Tobias Anell in der 52. Spielminute war dann alles klar und das Spiel war frühzeitig entschieden, Schillingen spielte clever runter und konnte letztendlich mit 6:0 gewinnen. Bei den Gästen haperte es beim Umschaltspiel, man konnte keinen Druck auf die Schillinger Abwehr ausüben. Andreas Mörschbacher, der die fehlenden Vollmann und Schneider ersetzte, konnte alles halten, was zu halten war, an den sechs Toren konnte er nichts verhindern. Jetzt heißt es für die SG Kordel wieder Kopf hoch! In der nächsten Woche gegen die SG Zewen in Kordel, gibt es keine Ausreden mehr und man muss sich so früh wie möglich vom unteren Tabellendrittel entfernen.

Aufstellung SG Kordel: A. Mörschbacher - F. Roth, P. Junk, P. Schwickerath, O. Lieser(38. C. Schmitt) - P. Lorig, M.May, P. Wagner, C. Baustert - M. Willems, M. Eschmann

Tore: 1:0 Tobias Anell (10.), 2:0 Lukas Thome (14.), 3:0 Matthias Werner (41.), 4:0 Tobias Anell (52.), 5:0 Tobias Anell (74;FE), 6:0 Marco Engel